Langobardus
Wordlist from Comphistsem Frankfurt, Jan. 2016:
NOM sg Langobardus
Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010)
Langobardus Langobardus, Longobardus, Lombardus, Lumbardus, lat., M.: nhd. Langobarde; mlat.-nhd. Lombarde; ÜG.: ahd. (Langbarta) Gl, (Langbarton) Gl; ÜG.: mhd. Langbart Gl; Q.: Vell. (um 20 v. Chr.-30 n. Chr.), Gl, LLang; Q2.: Orderic. Vit. (1120-1141); E.: aus dem Germ., Herkunft des Namens unklar, „Langbart“ ist eine volksetymologische (show full text)