iudex
Wordlist from Comphistsem Frankfurt, Jan. 2016:
m VOC sg | m NOM sg iudex
Helmut Schmid's TreeTagger with Latin data by Gabriele Brandolini: iudex N:nom
Georges, Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch, 8. Aufl. (1913)
iūdex, icis, m. (ius dicere = iudicare, s. Varro LL. 6, 61), der Richter, I) in gerichtlichen Streitsachen, jeder Richter, der über etwas nach Recht ein Urteil spricht (vgl. arbiter, centumvir, recuperator), iudex integer quietusque, Cic.: iudex nequam et levis, Cic.: fur (diebischer) iudex, Iuven. u. Treb. (show full text)
Lewis & Short, A latin dictionary (1879)
iudex, jūdex, ĭcis, com. (f.: et sumus, ut fateor, tam saevā judice sontes, Luc. 10, 368; cf. 227; Ov. M. 2, 428; 8, 24; Cic. Ac. 2, 28, 91; Petr. poët. 122, v. 174 al.) [jus-, 2. dico], a judge (class.). Lit.: judex, quod judicat acceptā potestate, (show full text)
Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010)
iudex iūdex, ioudex, jūdex, lat., M.: nhd. Richter, Beurteiler, Rechtssprecher, Geschworener, Laienrichter, öffentlicher Beamter, kaiserlicher Beamter, Amtmann, Verwalter, Provinzialstatthalter, Totenrichter, Magnat, Großer; mlat.-nhd. Graf, Herzog, vom Papst delegierter Richter, Gerichtsbeisitzer der das Urteil verkündet, Schöffe, Gerichtsbeisitzer bei einem langobardischen Königsgericht, König eines der beiden Königreiche Sardiniens, Stadtrichter; (show full text)