iudici
Wordlist from Comphistsem Frankfurt, Jan. 2016:
m DAT sg | m GEN sg iudex
n GEN sg iudicium
Helmut Schmid's TreeTagger with Latin data by Gabriele Brandolini: iudex N:dat
Georges, Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch, 8. Aufl. (1913)
iūdex, icis, m. (ius dicere = iudicare, s. Varro LL. 6, 61), der Richter, I) in gerichtlichen Streitsachen, jeder Richter, der über etwas nach Recht ein Urteil spricht (vgl. arbiter, centumvir, recuperator), iudex integer quietusque, Cic.: iudex nequam et levis, Cic.: fur (diebischer) iudex, Iuven. u. Treb. (show full text)
iūdicium, iī, n. (iūdex, iūdico), I) als publiz. t. t.: 1) = die gerichtliche (richterliche) Untersuchung, die Gerichtsverhandlung, der Gerichtshandel, Prozeß, das Gericht, iud. iniuriarum (wegen usw.), Cic.: tot iudicia de fide mala, tutelae, mandati, pro socio, Cic.: iud. inter sicarios (wegen Meuchelmords), Cic.: iud. privatum (show full text)
Lewis & Short, A latin dictionary (1879)
iudex, jūdex, ĭcis, com. (f.: et sumus, ut fateor, tam saevā judice sontes, Luc. 10, 368; cf. 227; Ov. M. 2, 428; 8, 24; Cic. Ac. 2, 28, 91; Petr. poët. 122, v. 174 al.) [jus-, 2. dico], a judge (class.). Lit.: judex, quod judicat acceptā potestate, (show full text)
iudicium, jūdĭcĭum, ii, n. judex, a judgment, i. e. a judicial investigation, trial; a judicial sentence (class.). Lit.: omnia judicia aut distrahendarum controversiarum aut puniendorum maleficiorum causā reperta sunt, Cic. Caecin. 2: dignitatis meae, concerning, id. Brut. 1, 1: praetor judicium prius de probro, quam de re (show full text)
Schuetz, Thomas-Lexikon, 2. Aufl. (1895)
iudicium a) Gerichtsverhandlung, Gericht: usque ad diem iudicii differri, th. I. 64. 4 ad 3. Zu forum iudicii & exterioris i. → forum sub b. Als Arten des iudicium gehören hierher: 1. iudicium civile sive saeculare sive temporale & i. ecclesiae sive ecclesiasticum sive spirituale (th. II. II. 10. (show full text)
Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010)
iudex iūdex, ioudex, jūdex, lat., M.: nhd. Richter, Beurteiler, Rechtssprecher, Geschworener, Laienrichter, öffentlicher Beamter, kaiserlicher Beamter, Amtmann, Verwalter, Provinzialstatthalter, Totenrichter, Magnat, Großer; mlat.-nhd. Graf, Herzog, vom Papst delegierter Richter, Gerichtsbeisitzer der das Urteil verkündet, Schöffe, Gerichtsbeisitzer bei einem langobardischen Königsgericht, König eines der beiden Königreiche Sardiniens, Stadtrichter; (show full text)
iudicium iūdicium, ioudicium, jūdicium, jūisium, jūwisum, lat., N.: nhd. gerichtliche Untersuchung, richterliche Untersuchung, Gerichtsverhandlung, Gerichtssitzung, Gerichtsversammlung, Prozess, Prozessbegründungsakt, Gericht, Gerichtshandel, gerichtliche Rede, Gerichtsbarkeit, richterliches Amt, Gerichtsort, Entscheidung, Ausspruch, Urteilsspruch, Urteil, Meinung, Ansicht, Zeugnis, Vorurteil, Urteilskraft, Einsicht, Überlegung, Bedacht, Vorbedacht, Satzung, Dogma; mlat.-nhd. (show full text)