iuniori
Wordlist from Comphistsem Frankfurt, Jan. 2016:
m DAT sg Iunior
m GEN sg iunior
Georges, Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch, 8. Aufl. (1913)
iūnior, s. iuvenis.
Lewis & Short, A latin dictionary (1879)
iunior, jūnĭor, v. juvenis.
Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010)
iunior,¹ iūnior (1), jūnior, lat., M.: nhd. Jüngerer, Jüngling, Untergebener, Gehilfe, Diener, Verwalter, Schüler, Rekrut; mlat.-nhd. Mitkönig, Geistlicher von niederem Rang, Landpächter, Unterbeamter, Amtsdiener; ÜG.: ahd. jungiro B; ÜG.: ae. geongra Gl; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Cap., Gl, Greg. Tur.; Q2.: Conc. (567); E.: (show full text)
iunior,² iūnior (2), jūnior, lat., Adj.: nhd. jüngere, untergeordnet, von niederem Rang seiend; ÜG.: mhd. junc BrTr, PsM; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, HI, LAl, PsM; E.: s. iuvenis; L.: TLL, Niermeyer 742, Blaise 515a