Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): immundus

immundus,¹ immundus (1), inmundus, lat., Adj.: nhd. unrein, unsauber, schmutzig, sündhaft, sittlich unrein, sündenbefleckt, teuflisch, böse, schuldig; ÜG.: ahd. firhuorot O, fleiskin Gl, misaloht N, unreini Gl, MF, N, O, Ph, unsubari T; ÜG.: ae. (clæne), unclæne GlArPr; Vw.: s. co-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Amarc., Arbeo, Bi, Conc., Gl, GlArPr, Godesc. Saxo, HI, LVis, MF, N, O, Otto Frising. Chron., Ph, T, Thietmar; E.: s. in- (2), mundus (1); L.: Georges 2, 80, TLL, Walde/Hofmann 2, 126, MLW 4, 1360, Niermeyer 668, Habel/Gröbel 184, Latham 235b