Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): impero

impero imperāre, inperāre, lat., V.: nhd. anbefehlen, befehlen, gebieten, herrschen, als Kaiser herrschen, anordnen, verordnen, beordern, beauftragen, auftragen mit, rufen, ein Verfügungsrecht geltend machen, regieren, Macht ausüben, gebieten, aufstellen, hervorrufen, auslösen; ÜG.: ahd. gibiotan B, N, O, T, uzirdrewen N, waltan N, waltison N; ÜG.: as. (gibod) H, (gibodskepi) H, (herro) H, hetan H; ÜG.: ae. bebeodan, gehatan Gl, hatan Gl, (rice), ricsian; ÜG.: an. bjoða; ÜG.: mhd. bieten STheol, gebieten BrTr, STheol, heizen BrTr; Vw.: s. ad-, co-; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Gl, H, HI, Jonas Vit. Col., LBur, LLang, LSal, LVis, N, O, STheol, T, Urk, Widuk., Ysen.; E.: in, parāre (1); L.: Georges 2, 94, TLL, Walde/Hofmann 1, 683, Walde/Hofmann 2, 256, MLW 4, 1406, Niermeyer 671, Blaise 457b