Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): imperium

imperium imperium, impeirium, hymperium, inperium, impirium, lat., N.: nhd. Befehl, Machtspruch, Gebot, Beschluss, Wille, Auftrag, Anordnung, Anweisung, Verordnung, Gewalt, Befehlsgewalt, Amtsgewalt, Herrschaft eines Königs, Staatsgewalt, Regierung, Herrschaft, Kaisertum, Reichsoberhaupt, Träger des Imperium, Verwaltungsgebiet, Regierungsgebiet, Reich, Königreich, Staatrömischer Staat, würdevolles Verhalten, Würde, Gefolge des Kaisers; mlat.-nhd. Herrschaft eines Hausmeiers, Fürstentum, hohe und niedrige Gerichtsbarkeit, Reichsapfel, Regierungsform; ÜG.: ahd. bibot Gl, gibot B, Gl, I, MF, MH, MNPs, N, gidwing Gl, giwalt Gl, N, NGl, RhC, hertuom Gl, inbot Gl, keisurtuom Gl, N, rihhi Gl, N, rihtuom T, zuht Gl; ÜG.: as. kuningdom GlEe; ÜG.: ae. anweald GlArPr, bebod, cynedom Gl, hæs Gl, rice; ÜG.: an. vald; ÜG.: mhd. gebot BrTr, PsM, keiserambehte Gl, riche PsM; ÜG.: mnd. gebede; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), Arbeo, B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Const., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, GlEe, HI, I, Jonas Vit. Col., LBai, LLang, LSal, MF, MH, MNPs, N, Otto Frising. Gesta Frid., Poeta Saxo, PsM, RhC, T, Theod. Trev., Willib; Q2.: Alb. M., Dipl., Ekk. IV. bened., Gall. chr., Willib. (ca. 763-766); E.: s. imperāre; W.: nhd. Imperium, N., Imperium; R.: imperium merum et mixtum: nhd. hohe und niedere Gerichtsbarkeit; L.: Georges 2, 92, TLL, Walde/Hofmann 1, 683, Kluge s. u. Imperium, Kytzler/Redemund 247, MLW 4, 1403, Niermeyer 671, Habel/Gröbel 185, Latham 236b, Blaise 457b