Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): inductio

inductio inductio, inducio, lat., F.: nhd. Hineinführen, Einführen, Auftretenlassen, Hineinleiten, Einbringen, Überführung, Einzug, Zuführen, Überziehen, Auftragen, Einstreichen, Irreführen, Irreführung, Induktion, Überstreichen, Annahme, Voraussetzung, Einwirkung, Eingebung, Rat, Überzug, Tünchen, Ausstreichen, Ausstreichung, Bestechung, Erwähnung, Hinweis, Beispiel, Beleg, Hinzuziehen, Anwendung, Anordnung, Auflage, Vorladung, zum Allgemeinen führende Beweisführung, Folgerung, Rückschluss, Umwandlung, Ausrichtung; ÜG.: ahd. (geban) N; ÜG.: mnd. anebracht*; Vw.: s. ob-, super-; Q.: Rhet. Her. (86/82 v. Chr.), Aescul., Alb. M., Anon. IV mus., Const., Ei, Ekk. IV. bened., HI, LVis, Mappae Clav., N, Urk, Urso; E.: s. indūcere; W.: nhd. Induktion, F., Induktion; L.: Georges 2, 209, TLL, Kytzler/Redemund 257, MLW 4, 1730, Latham 245b, Blaise 476b, Heumann/Seckel 262a