Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): induo

induo induere, lat., V.: nhd. anziehen, anlegen, bekleiden, kleiden, umtun, umlegen, umhängen, bedecken, zudecken, umhüllen, verhüllen, versehen (V.), sich aneignen, beginnen, verschaffen, verursachen, verwickeln, fallen, stürzen, besitzen, sich beilegen, verbinden, einführen, zieren, schmücken, werden, werden zu, nachahmen, ähnlich sein (V.); mlat.-nhd. in Besitz setzen, investieren; ÜG.: ahd. anagituon N, WH, analeggen Gl, N, NGl, (analegi?) N, bifahan Gl, dekken N, garawen B, N, T, giwaten T, giwaton Gl, giweridon MF, giwerien Gl, leggen NGl, umbifahan N, waten Gl, N, O, T; ÜG.: as. (garu), (giwadi) H; ÜG.: anfrk. weden MNPsA, anaduon? MNPs, anakleiden MNPs; ÜG.: ae. gearwian Gl, gegearwian? Gl, gewœdan Gl; ÜG.: an. klæða; ÜG.: mhd. anelegen PsM, legen PsM; ÜG.: mnd. aneten*; Vw.: s. circum-, re-, super-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Aethic., Alfan., Amal., Annal., B, Bi, Cap., Chron. Sal., Conc., Dipl., Ei, Flor. Lugd., Gerh. Aug., Gl, H, HI, Hrot., Liudpr. antap., LLang, LVis, MF, MNPs, MNPsA, N, NGl, O, Otto Frising. Gesta Frid., PsM, Radbert. corp. Dom., T, Thegan., Urk, Vita Galli, Walahfr., Walt. Spir., Wand., WH; Q2.: Urk (776/796); E.: s. in (1); s. idg. *eu- (2), V., anziehen, Pokorny 346; R.: induī: nhd. heften, anbringen; ÜG.: ahd. heften N; L.: Georges 2, 211, TLL, Walde/Hofmann 1, 434, Walde/Hofmann 1, 695, MLW 4, 1740, Niermeyer 691, Blaise 477b, Heumann/Seckel 262a