Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): indulgentia

indulgentia indulgentia, innulgentia, indulgencia, lat., F.: nhd. Nachsicht, Güte, Gnade, Huld, Zuwendung, Zärtlichkeit, Erlassen, Schonung, Verzeihen für Vergehen, Straferlass, Begnadigung, Steuererlass, Vergünstigung, Erleichterung, Vergebung, Vergebung der Sünden, Erbarmen, Erlass von Pflichten, Erlass von Steuern, Erlass einer Strafe, Erlaubnis, Zugeständnis, Ausnahme, Verfügung, Verordnung, Mandat, Recht, Vorrecht, Erweis, Gnadenerweis; mlat.-nhd. Ablass, Erlass von religiösen Pflichten, Lossprechung vom Bann, Verleihung, Schenkung, Schriftstück, Dokument, Urkunde; ÜG.: ahd. ablaz Gl, NGl, antlaz Gl, antlazida Gl, MH, mammuntigi Gl, zart Gl, zartunga Gl; ÜG.: ae. forgiefedness GlArPr, forgiefenness, forgiefness Gl; ÜG.: mhd. antlaz PsM; ÜG.: mnd. vortiinge; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Alb. M., Amal., Bi, Cand. Fuld., Cap., Conc., Dipl., Ei, Gl, GlArPr, HI, LLang, LVis, MH, NGl, PsM, Thietmar, Trad. Lunae., Urk, Wipo; Q2.: Cap. (799/800), Urk; E.: s. indulgēns, indulgēre; R.: hebdomada indulgentiae: nhd. Karwoche; L.: Georges 2, 210, TLL, Walde/Hofmann 1, 694, Niermeyer 691, Habel/Gröbel 193, Latham 246a, Blaise 477a, Heumann/Seckel 262a