Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): ingratus

ingratus ingrātus, lat., Adj.: nhd. unangenehm, unfreundlich, unbeliebt, widrig, undankbar, ungefällig, unnütz, widerwillig, unwillig, aufsässig, unersprießlich, hart; ÜG.: ahd. leid Gl, (undank) Gl, undankbari Gl, NGl, T, undankbarig Gl, (undankes) Gl, undankfellig NGl, undankfol Gl, (ungiwertit)? Gl, unliob Gl; ÜG.: ae. laþ Gl, unþancfull Gl; ÜG.: mhd. undancnæme Gl; ÜG.: mnd. unneme; Vw.: s. per-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Dipl., Ei, Gl, HI, LLang, NGl, T; E.: s. in- (2), grātus (1); L.: Georges 2, 265, TLL, Walde/Hofmann 1, 619, Niermeyer 603, Habel/Gröbel 197, Blaise 485b