Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): initium

initium initium, endoitum, lat., N.: nhd. Eingang, Anfang, Anfangsgrund, Uranfang, Element, Grundstoff, Ursprung, Grundlage, Abstammung, Herkunft, Anlass, Veranlassung, Vorrang, Ecke; ÜG.: ahd. anafang NGl, anagengi Gl, O, anagenni N, NGl, anagin B, Gl, OG, T, enti Gl, (erist) Gl, N, foraboto MF, furisti Gl, furisttuom Gl, itaniuwi? Gl, ort Gl; ÜG.: as. anaginni SPs, endi Gl; ÜG.: anfrk. anagenni MNPs, MNPsA; ÜG.: ae. fruma Gl, frymþe GlArPr, onginn Gl, GlArPr, or Gl; ÜG.: an. upphaf; ÜG.: mhd. anebegin BrTr, anegenge PsM, aneginne BrTr, beginne STheol; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), B, Beda, Bi, BrTr, Conc., Dipl., Ei, Gl, GlArPr, HI, LLang, LSal, LVis, MF, MNPs, MNPsA, N, NGl, O, OG, PsM, SPs, T; E.: s. inīre; R.: initiō: nhd. zum ersten, als erstes; ÜG.: mhd. zum ersten PsM; L.: Georges 2, 279, TLL, Walde/Hofmann 1, 408, Walde/Hofmann 1, 701, Niermeyer 705, Habel/Gröbel 198, Latham 250b