Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): insignio

insignio īnsīgnīre, lat., V.: nhd. mit einem Zeichen versehen (V.), zeichnen, bezeichnen, kenntlich machen, aufzeichnen, lehren, schmücken, verzieren, verschönern; mlat.-nhd. zum Ritter schlagen, siegeln; ÜG.: ahd. (inkaston) Gl, zeihhanen Gl; ÜG.: ae. tæcnan, weorþan; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Cap., Conc., Dipl., Formulae, Gl; Q2.: Dipl. (1152); E.: s. īnsīgnis; L.: Georges 2, 310, TLL, Niermeyer 713, Habel/Gröbel 200, Latham 252b, Blaise 491b