Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): angustia

angustia angustia, lat., F.: nhd. Enge, Engpass, Schmalheit, Kleinheit, Schwierigkeit, Kürze, Beschränkung, Beschränktheit; mlat.-nhd. Verlegenheit, Not, Notlage, Drangsal, Kürze des Atems, Beklemmung, Geringfügigkeit, Mangel (M.), Mittellosigkeit, Klemme, Engherzigkeit, Bedrückung, Betrübnis, Kummer, Schwierigkeit, Behinderung, Dürftigkeit, Niedrigkeit; ÜG.: ahd. angust Gl, N, NGl, O, (arm) N, engi Gl, (sworgen) N; ÜG.: as. engitha GlTr; ÜG.: anfrk. angust MNPsA; ÜG.: ae. angsumness GlArPr, nearuness Gl, uneaþness GlArPr; ÜG.: mhd. angest PsM; ÜG.: mnd. nöuwichhet*, sin (1); Vw.: s. co-; Q.: Rhet. Her. (86/82 v. Chr.), Bi; Q2.: Dipl., Ei, Gl, GlArPr, GlTr, HI, LVis, MNPsA, N, NGl, O, PsM, Urk; E.: s. idg. *ang̑ʰos-, Sb., Beklemmung, Bedrängnis, Pokorny 42; vgl. idg. *ang̑ʰ-, *h₂eng̑ʰ-, *h₂ang̑ʰ-, *h₂emg̑ʰ-, Adj., V., eng, einengen, schnüren, Pokorny 49; R.: angustiae, F. Pl.: nhd. Meerenge; L.: Georges 1, 430, TLL, MLW 1, 648, Habel/Gröbel 18, Latham 21a, Blaise 47a, Heumann/Seckel 32a