Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): interim

interim interim, lat., Adv.: nhd. unterdessen, in der Zwischenzeit, mittlerweile, vorerst, einstweilen, indessen, mitunter, zuweilen, bisweilen, manchmal, vorläufig, für den Augenblick, bis; ÜG.: ahd. (der) Gl, innan Gl, N, innana des Gl, untar diu Gl; ÜG.: ae. (þrag) Gl; ÜG.: afries. tha hwile L; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Ei, Gl, HI, L, LBai, LFris, LSal, LVis, N; E.: s. inter; W.: s. nhd. Interim, N., Interim, Übergangslösung; L.: Georges 2, 369, TLL, Walde/Hofmann 1, 709, Kluge s. u. Interim, Kytzler/Redemund 282, Niermeyer 721, Habel/Gröbel 204, Blaise 499b, Heumann/Seckel 281b