Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): intrinsecus

intrinsecus,¹ intrīnsecus (1), intresecus, lat., Adv.: nhd. inwendig, innerlich, einwärts, nach der inneren Seite hin, im Inneren; ÜG.: ahd. darinne N, inne O, inwertes T, (inwertig) N, inwertson Gl; ÜG.: ae. inweard Gl; ÜG.: an. fyrir innan; ÜG.: mhd. innerhalbe PsM, (innesin) STheol; Vw.: s. ab-; Q.: Cato (234-149 v. Chr.), Bi, Gl, HI, LLang, N, O, PsM, STheol, T; E.: s. inter, secus; W.: frz. intrinsèque, Adj., wahr, wirklich, eigentlich; ne. intrinsic, Adj., innere, wahr, eigentlich; nhd. intrinsisch, Adj., intrinsisch, aus eigenem Antrieb erfolgend, von innen her geschehend; L.: TLL, Walde/Hofmann 1, 712, Kluge s. u. intrinsisch, Habel/Gröbel 205, Blaise 503b