Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): iudex

iudex iūdex, ioudex, jūdex, lat., M.: nhd. Richter, Beurteiler, Rechtssprecher, Geschworener, Laienrichter, öffentlicher Beamter, kaiserlicher Beamter, Amtmann, Verwalter, Provinzialstatthalter, Totenrichter, Magnat, Großer; mlat.-nhd. Graf, Herzog, vom Papst delegierter Richter, Gerichtsbeisitzer der das Urteil verkündet, Schöffe, Gerichtsbeisitzer bei einem langobardischen Königsgericht, König eines der beiden Königreiche Sardiniens, Stadtrichter; ÜG.: ahd. dingman N, ewateilari N, (ewateilo) Gl, fogat N, irteilari N, NGl, kostari N, rihtari Gl, N, selbsuonari Gl, skeffin Gl, skeffino Gl, skuldheizo Gl, stuolsazo NGl, suonari B, Gl, MH, suono Gl, tuomo T, ubarteilari NGl, (urteilida)? Gl, urteilidari NGl, urteilo Gl; ÜG.: as. (dom) GlEe, (hirdi) H, (radgevo) H, (ward) H; ÜG.: anfrk. skepeno MNPs, MNPsA; ÜG.: ae. dœma GlArPr, dœmere Gl, (dom) Gl; ÜG.: afries. riuchtere WU; ÜG.: mhd. rihtære BrTr, PsM, STheol; ÜG.: mnd. ordelære, richtære*; Vw.: s. ad-, con-, post-*, prae-, prō-*, sub-*; Q.: XII tab. (um 450 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Cod. Eur., Conc., Const., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, GlEe, H, HI, LAl, LBai, LBur, LFris, LLang, LRib, LSal, LVis, MH, MNPs, MNPsA, N, NGl, STheol, T, WU; Q2.: Cap., Dipl., Gl, Greg. Tur. (538/539-594 n. Chr.), N, NGl; E.: s. iūdicāre; R.: iūdicēs, M. Pl.: nhd. Magnaten, Große (Pl.), Aristokratie, Urteiler (Pl.), Richter (Pl.); ÜG.: ahd. dingliuti NGl; L.: Georges 2, 480, TLL, Walde/Hofmann 1, 348, Walde/Hofmann 1, 726, Niermeyer 735, Latham 263a, Blaise 513b, Heumann/Seckel 291b