Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): iudicium

iudicium iūdicium, ioudicium, jūdicium, jūisium, jūwisum, lat., N.: nhd. gerichtliche Untersuchung, richterliche Untersuchung, Gerichtsverhandlung, Gerichtssitzung, Gerichtsversammlung, Prozess, Prozessbegründungsakt, Gericht, Gerichtshandel, gerichtliche Rede, Gerichtsbarkeit, richterliches Amt, Gerichtsort, Entscheidung, Ausspruch, Urteilsspruch, Urteil, Meinung, Ansicht, Zeugnis, Vorurteil, Urteilskraft, Einsicht, Überlegung, Bedacht, Vorbedacht, Satzung, Dogma; mlat.-nhd. Gottesurteil, Eisen für das Feuerprobe, Schöffenbank, Gerichtsurkunde, Gerechtigkeit, Rechtschaffenheit, Unparteilichkeit, Vermächtnis, Züchtigung eines Mönchs, Jüngstes Gericht, Pranger, Vollkommenheit, Tugend, Gesetzmäßigkeit; ÜG.: ahd. ahta Gl, N, (bibot) Gl, bikennida N, ding N, dingreht NGl, (dunken) N, gilubida N, girih Gl, girihti Gl, N, (giwaltigo) N, harmskara Gl, irteilen N, irteilida N, irteilunga N, kiosunga N, (kost) N, (langrachi) Gl, lantreht Gl, reht Gl, N, (strit) T, suona B, Gl, suonotag E, NGl, tuom Gl, T, tuomida MF, tuomtag MF, ubarteilida N, NGl, urteil MNPs, NGl, RhC, urteili Gl, I, MF, MNPs, O, urteilida Gl, N, NGl, wizi Gl; ÜG.: as. (adelian) H, dom GlEe, sona GlEe, urdeli H, SPs; ÜG.: anfrk. duom MNPs, MNPsA; ÜG.: ae. dom Gl, GlArPr, domsetl, (dryhtdom) Gl; ÜG.: afries. ordel KF, wisdom K; ÜG.: an. domr; ÜG.: mhd. gebot BrTr, gerihte PsM, STheol, gerihtel PsM, urteil BrTr, PsM, STheol, urteile STheol, warheit PsM; ÜG.: mnd. richte; Vw.: s. dī-, prae-, sub-*; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), Bi, BrTr, Cap., Cod. Eur., Conc., Const., Dipl., E, Ei, Formulae, Gl, GlArPr, GlEe, H, HI, I, K, KF, LAl, LBai, LBur, LCham, LFris, LLang, LRib, LVis, MF, MNPs, MNPsA, N, NGl, O, PLSal, PsM, RhC, SPs, STheol, T; Q2.: Conc., Dipl. (710), Leg. Henr., Urk; E.: s. iūdicāre, iūdex; R.: iūdicium deī, lat., N.: nhd. Gottesurteil; R.: iūdicium habēre: nhd. sich einem Urteil unterwerfen; R.: iūdicium stāre: nhd. vor Gericht treten; R.: iūdicium sistere: nhd. vor Gericht treten; L.: Georges 2, 482, TLL, Walde/Hofmann 1, 726, Niermeyer 740, Habel/Gröbel 210, Latham 263a, Blaise 514a, Heumann/Seckel 294b