Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): iustitia

iustitia iūstitia, jūstitia, lat., F.: nhd. Gerechtigkeit, Billigkeit, Recht, augustinische Vorstellung von Ordnung und Harmonie als Grundlagen des christlichen Lebens, Rechtmäßigkeit, Gesetz, Gesamtheit der gültigen Gesetze, Rechtssystem, Umsetzung des Gesetzes aus Sicht der richterlichen Gewalt, Rechtsstreit, Verfahren, Klage, Urteilsspruch, Urteil, Hinrichtung, Richtplatz, Erhalt von Genugtuung, Gewinn eines Streitfalls, Rechtsprechung, Gerichtsgewalt, Gerichtsbezirk, richterliche Gewalt, Gerichtshof, Richter, Gesamtheit der Anrechte eines Menschen oder einer Körperschaft, bestimmtes Recht, Eigentumsrecht, Recht auf bestimmte Abgaben, Einnahmen der Gerichtsbarkeit, Einnahmen der Geldbußen, rechtliche Stellung eines Menschen, rechtliche Status einer Personengruppe, Rechtschaffenheit, Unparteilichkeit, sittliche Vollkommenheit, Mildtätigkeit, Gottgefälligkeit; mlat.-nhd. Standesgnade, Ration, Getränkeration, Becher der zum Austeilen von Getränken benutzt wird; ÜG.: ahd. (ban) Urk, ginot? Gl, guot Gl, (guotalih) O, guoti Gl, O, reht B, Gl, I, N, NGl, O, Ph, T, rehti Gl, rehtnissa I, rehtunga I, rihti NGl, O; ÜG.: as. mahal Urk, reht H, PA, SPs, SPsWit, (reht) H, (rehto) H; ÜG.: anfrk. rehtnussi MNPs; ÜG.: ae. rihtwisness Gl, GlArPr, soþfæstness Gl; ÜG.: afries. landriucht riucht K; ÜG.: an. rettlæti; ÜG.: mhd. gerehticheit BrTr, STheol, reht PsM, rehticheit STheol, rihtunge STheol; ÜG.: mnd. justicie, rechthet, rechtichhet*, rechtverdichhet*; Vw.: s. in-; Q.: Ter. (190-159 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, H, HI, I, K, LAl, LBai, LBur, LLang, LVis, MNPs, N, NGl, O, PA, Ph, PLSal, PsM, SPs, SPsWit, STheol, T, Urk; E.: s. iūstus; W.: mnd. justicie, F., Rechtsprechung; W.: nhd. Justiz, F., Justiz; R.: iūstitiaes: nhd. ein Writ; L.: Georges 2, 503, TLL, Walde/Hofmann 1, 733, Kluge s. u. Justiz, Kytzler/Redemund 305, Niermeyer 746, Habel/Gröbel 212, Latham 265a, 265b, Blaise 516b, Heumann/Seckel 302a