Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): Lato

Lato Lāto, lat., F.=PN: nhd. Latona; Q.: Varro (116-27 v. Chr.); I.: Lw. gr. Λητώ (Lētṓ); E.: s. gr. Λητώ (Lētṓ), F.=PN, Leto; vgl. lyk. lada, F., Gattin; Herkunft unsicher, vielleicht von idg. *lā- (2), V., verborgen sein (V.), versteckt sein (V.), Pokorny 651?; L.: Georges 2, 579, Walde/Hofmann 1, 771