Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): liber

liber,¹ līber (1), leiber, loeber, līver, lat., Adj.: nhd. frei, unabhängig, abgabenfrei, dienstfrei, ledig, nicht verschuldet, ungehindert, zwanglos, uneingeschränkt, unbeschränkt, unbefangen, offen, ungebunden, ausschweifend, zügellos, unbeteiligt, unverpfändet, nicht mit einem Servitut belastet, von einer Verbindlichkeit befreit; ÜG.: ahd. (adallih) Gl, alawaltanti MF, bald Gl, firlazan N, (flizig) WH, fri B, frihals Gl, frilih B, (gireh) N, giwaltig N, los Gl, selbwaltig N, sihhur Gl, urlazig Gl, willig N; ÜG.: ae. frio Gl, friolslic; ÜG.: afries. fri K; ÜG.: an. frelstr; ÜG.: mhd. ledic BrTr, vri BrTr, PsM, STheol, vrilich STheol; Vw.: s. col-, il-, manū-, prae-, sēmi-; Q.: XII tab. (um 450 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Cod. Eur., Conc., Dipl., Domesd., Ei, Formulae, Gl, HI, K, LAl, LBai, LBur, LFris, LLang, LRib, LSal, LSax, LThur, LVis, MF, N, PsM, STheol, WH; E.: s. idg. *leudʰ- (1), *h₁leudʰ-, V., wachsen (V.) (1), hochkommen, Pokorny 684; W.: it. libero, Adj., frei; s. it. libero, Freier (M.) (1), Libero; nhd. Libero, M., Libero; R.: homo līber: nhd. freier Mann; L.: Georges 2, 634, TLL, Walde/Hofmann 1, 791, Kluge s. u. Libero, Kytzler/Redemund 412, Niermeyer 793, Habel/Gröbel 220, Latham 275b, Heumann/Seckel 313a