Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): libido

libido libīdo, lubīdo, livīdo, libēdo, lat., F.: nhd. Lust, Gelüste, Trieb, Begierde, Reiz, Verlangen, Wille, Belieben, Zügellosigkeit, Liederlichkeit, Ausschweifung, Sucht, Willkür, Laune, Sinnlichkeit, Lüsternheit, Geilheit, Wolllust, Brunft, unkeusche Knabenliebe, Schlüpfrigkeit; ÜG.: ahd. firinlust Gl, gilust Gl, N, NGl, WH, girida? Gl, huor Gl, huorlust Gl, (lusten) N, minnalust Gl; ÜG.: ae. galness GlArPr, (wræne) Gl; ÜG.: an. lostasemd, lostasemi; ÜG.: mhd. huorlust PsM; ÜG.: mnd. lust; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Conc., Ei, Gl, GlArPr, HI, LBai, LBur, LLang, LVis, N, NGl, PsM, WH; E.: s. libēre; W.: nhd. Libido, F., Libido, Geschlechtstrieb; L.: Georges 2, 641, TLL, Walde/Hofmann 1, 793, Kluge s. u. Libido, Kytzler/Redemund 413, Latham 276a, Blaise 535b