Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): liquidus

liquidus liquidus, lat., Adj.: nhd. flüssig, fließend, hell, klar, heiter, rein, unbescholten, ganz gewiss, deutlich, offenbar, glaubhaft; ÜG.: ahd. (duruhnoht) Gl, einfalt Gl, heitar Gl, lindi Gl, luttar Gl, N, naz Gl, N, smelzanti Gl, zorft Gl; ÜG.: mnd. slabbabbisch; Vw.: s. per-, pseudo-; Q.: Naev. (um 235-200 v. Chr.), Conc., Dipl., Ei, Gl, LVis, N; E.: s. liquāre; W.: nhd. liquid, liquide, Adj., liquid, liquide, flüssig; R.: ad liquidum: nhd. mit Gewissheit; L.: Georges 2, 673, TLL, Walde/Hofmann 1, 812, Kluge s. u. liquid, Kytzler/Redemund 417, Habel/Gröbel 223, Latham 279a, Heumann/Seckel 318a