Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): mancipo

mancipo mancipāre, mancupāre, mansipāre, lat., V.: nhd. fangen, fassen, zum Eigentum geben, zum Eigentum überlassen (V.), übergeben (V.), veräußern, unterwerfen, zu eigen geben, hingeben, widmen, in Gottes Dienst stellen, einverleiben, einsperren, einschließen, fesseln, verstricken, in die Gewalt bringen, unterordnen, anwenden, bestimmen, bereitstellen, stiften, befreien; ÜG.: ahd. (biheften) Gl, dionon Gl, festen Gl, gidiomuoten? Gl, (giheften) Gl, haften Gl, inbiheften Gl, ingiheften Gl, mahhon Gl, manahoubiton Gl, sellen Gl, skalken Gl, untardiuten Gl, zuogifelgen Gl, zuoleggen Gl; ÜG.: as. bimenian GlEe; ÜG.: ae. hiersumian, þeowian, underþiedan*; Vw.: s. ē-, re-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlEe, HI, LLang, LVis, Urk; E.: s. manus, capere; L.: Georges 2, 790, TLL, Walde/Hofmann 2, 23, Niermeyer 827, Habel/Gröbel 232, Latham 287b, Blaise 557b, Heumann/Seckel 329b