Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): minime

minime minimē, minumē, lat., Adv.: nhd. am wenigsten, keineswegs, durchaus nicht; ÜG.: ahd. nalles N, nein N, (ni) N, (nihein) N, Ph, niowiht N, (not) N; ÜG.: ae. hwonlice GlArPr; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Ei, Gl, GlArPr, HI, N, Ph; E.: s. minimus; L.: Georges 2, 1494, TLL, Heumann/Seckel 343a