Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): modius

modius,¹ modius (1), moyus, muiolus, lat., M.: nhd. Scheffel, Maß, Malter, ein Salzmaß, ein Flächenmaß, Höhlung; ÜG.: ahd. masthaft Gl, masthafta Gl, masthalda Gl, mutti Gl, N, O, T, sakk N; ÜG.: as. muddi EH; ÜG.: ae. fæt Gl, mitta Gl, sester Gl; ÜG.: mnd. müdde, summeren; Vw.: s. decem-, sē-, sēsqui-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Formulae, EH, Gl, HI, LAl, LBai, LLang, LVis, N, O, T; E.: s. idg. *med- (1), V., messen, Pokorny 705; vgl. idg. *mē- (3), *meh₁-, V., messen, abmessen, Pokorny 703; W.: gr. μόδιος (módios), M., Hohlmaß, Scheffel; W.: germ. *mudjuz, Sb., Scheffel; ae. mydd, st. N. (ja), Scheffel, Mütte; W.: germ. *mudjuz, Sb., Scheffel; ahd. mutti 22, st. N. (ja), Scheffel; mhd. mütte, mutte, müt, mut, st. N., st. M., sw. M., Scheffel; nhd. (ält.) Mütt, Mutt, M., N., Trockenmaß, Scheffel, DW 12, 2803; L.: Georges 2, 965, TLL, Walde/Hofmann 2, 99, Kluge s. u. Mutt, Niermeyer 911, Habel/Gröbel 244, Latham 302a, Blaise 594b