Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): officium

officium officium, lat., N.: nhd. Pflicht (F.) (1), Obliegenheit, Schuldigkeit, Verbindlichkeit, Dienst, Dienstleistung, Verrichtung, Beruf, Pflichtgefühl, Amt, Handlung, Unterwürfigkeit, Gehorsam, Pflichttreue, Ehrendienst, Dienstbeflissenheit, Höflichkeit, Gefälligkeit, Dienstfertigkeit, Liebesdienst, Beischlaf, Amtsverrichtung, Ausübung, Geschäft, Gottesdienst; mlat.-nhd. Lehen, Gruppe von Liegenschaften die von einem Meier verwaltet wird, Dienerschaft, Gefolge, pflichtmäßiges Gebet der Kleriker, Dienst am Altar, klösterliches Amt, Amt in der Gutsverwaltung, Beamteter, Gerichtsbezirk, Handwerk, Handwerkszunft, Arbeitszimmer, Werkstatt, Stundengebet, Gebet für einen Verstorbenen; ÜG.: ahd. ambaht B, N, NGl, T, ambahten Gl, ambahti B, Gl, dionost Gl, N, OG, gibarida Gl, offaron Gl, opfar Gl, O, opfaron Gl, (pfalinza) Gl, rebdel? Gl, werk N; ÜG.: ae. ambiht Gl, bisceopþegnung, diaconþegnung, (þegn), þegnung; ÜG.: an. embætti, þjonusta; ÜG.: mhd. ambahte STheol, dienest BrTr; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, BrTr, Cap., Conc., Const., Dipl., Ei, Formulae, Gl, HI, LAl, LRib, LVis, N, NGl, O, OG, STheol, T; Q2.: Cap., Dipl., Niermeyer (552-575), Urk; E.: s. opus, facere; L.: Georges 2, 1330, TLL, Walde/Hofmann 2, 204, Niermeyer 961, Habel/Gröbel 263, Latham 321a, Blaise 634b, Heumann/Seckel 388a