Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): apprehendo

apprehendo apprehendere, adprehendere, adpraehendere, aprehendere, apprēndere, appraehendere, apprindere, lat., V.: nhd. angreifen, anfassen, ergreifen, erfassen, umfassen, packen, erlangen, erreichen, wahrnehmen, erfahren (V.), begreifen, lernen, umarmen, miteinbeziehen, in eine Regel aufnehmen, drücken, zusammendrücken, festnehmen, fangen, aufgreifen, in Besitz nehmen, überwinden, gelangen zu, treffen auf, geistig erfassen, auffassen, erkennen, annähernd heranreichen, vorbringen, mitteilen, einnehmen, zugehören; mlat.-nhd. anzünden; ÜG.: ahd. anakweman N, bifahan Gl, MNPs=MNPsA, T, bigrifan Gl, fahan Gl, O, T, gifahan Gl, I, MF, N, O, T, gigrifan WH, gihaben N, giswerban N, giwinnan Gl, (haft)? O, hintarstan Gl, irfaran Gl, N, irgrunten? N, irreihhen N, (kussen) N, lirnen N, neman N, T, WH; ÜG.: as. andfahan H, gifahan H, (hebbian H), niman H; ÜG.: ae. befon Gl, forcuman Gl, forcunnian Gl, forcyþan Gl, forecuman Gl, forgripan Gl, gefon Gl, gegræppian Gl, gegripan Gl, gelæccan Gl, geniman Gl, gripan Gl, ofgeniman Gl, togegripan Gl, togelæccan Gl; ÜG.: an. gripa; ÜG.: mhd. begrifen PsM, STheol, bestan PsM; ÜG.: mnd. nemen (1); Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Cap., Ei, Formulae, Gl, H, HI, I, LAl, LBai, LBur, LLang, LRib, LSal, LVis, MF, MNPs=MNPsA, N, O, PLSal, PsM, STheol, T, Urk, WH; Q2.: Compos. Luc. (7./8. Jh.); E.: s. ad, praehendere; L.: Georges 1, 515, TLL, Walde/Hofmann 2, 359, MLW 1, 809, Niermeyer 69, Habel/Gröbel 22, Latham 26a, Blaise 59b, Heumann/Seckel 17a