Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): opprimo

opprimo opprimere, lat., V.: nhd. herabdrücken, niederdrücken, zuhalten, zerdrücken, zerquetschen, erdrücken, unterdrücken, überwältigen, erschlagen (V.), ersticken, verschütten, verschlucken, verdecken, verhehlen, hart bedrängen, niederhalten, dämpfen, unterliegen, festnehmen, sich bemächtigen, überraschen, überfallen (V.), verhaften, schänden, ereilen; ÜG.: ahd. bideppen NGl, bidrukken Gl, bidwingan Gl, bifahan Gl, biklepfen N, biliggen Gl, biliggezzen Gl, binikken Gl, biswaren N, (biwerfan) Gl, biwerien Gl, dringan B, dwingan Gl, firduhen Gl, gidwingan Gl, (irfallan) Gl, nidarfirstozan N, nidarnikken Gl, notzogon Gl, presson Gl, swaren N, (ubarwintan) N, zistoren Gl; ÜG.: ae. fortredan Gl, forþryccan Gl, ofsettan GlArPr; ÜG.: mhd. drücken BrTr; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Ei, Gl, GlArPr, HI, LBai, LLang, LRib, LSax, LVis, N; E.: s. ob, premere; L.: Georges 2, 1371, TLL, Walde/Hofmann 2, 360, Niermeyer 965, Blaise 637b, Heumann/Seckel 394b