Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): ordinatio

ordinatio ōrdinātio, lat., F.: nhd. Aufstellung der Reihe nach, Anordnung, Befehl, Ordnung, Verordnung, Auftrag, Aufgabe, schriftlicher Befehl, Anlage, Einrichtung, Regelung, Regulierung, Amtsbesetzung, Ordination, Einsetzung, Weihe, Bischofsweihe, Einsetzung eines Priesters, Abfassung, Errichtung, Beförderung, Bestallung, Reihenfolge, Ausführung, letztwillige Verfügung, testamentarische Verfügung, Wahl, Amtsbezirk, Zubehör; ÜG.: ahd. (garawen) Gl, girihtida Gl, gisentida Gl, gisezzida B, N, irrekkida Gl, ordinunga N, wihi N; ÜG.: ae. hadung, halgung; ÜG.: mhd. (geordenet) STheol, ordenunge PsM, STheol, satzunge BrTr, wihunge BrTr; ÜG.: mnd. rege; Vw.: s. ab-, ad-, co-, de-, ex-, in-, nōn-, prae-, re-, sub-, super-; Hw.: s. ōrdināre; Q.: Vitr. (um 84-um 25 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Cod. Eur., Conc., Const., Dipl., Ei, Formulae, Gl, HI, LBai, LBur, LLang, LVis, N, PLSal, PsM, STheol; E.: s. ōrdo; W.: nhd. Ordination, F., Ordination; L.: Georges 2, 1393, TLL, Walde/Hofmann 2, 222, Kytzler/Redemund 509, Niermeyer 970, Habel/Gröbel 267, Latham 325a, Blaise 640a, Heumann/Seckel 397b