Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): posterus

posterus,¹ posterus (1), lat., Adj.: nhd. nachfolgend, kommend, nachsetzenswert, geringere; ÜG.: ahd. ander Gl, (daranah) N, jung N, NGl, (uokwemo) Gl; ÜG.: as. hindiro GlP; ÜG.: ae. (æfter) Gl, æfterra Gl, (neah), (ytemest) Gl; ÜG.: an. næstr; Vw.: s. prae-, prō-; Q.: Enn., XII tab. (um 450 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Conc., Dipl., Ei, Gl, GlP, HI, LAl, LBai, LBur, LLang, LRib, LVis, MNPs, N, NGl, PsM, STheol, WK; E.: s. post; R.: posterior, lat., Adj. (Komp.): nhd. nachsetzenswert, geringere, nachfolgende, spätere, hintere, letztere; ÜG.: ahd. aftero B, Gl, N, NGl, WK, afterwart Gl, (afterwerti) Gl, hintaroro N, (nak) Gl; ÜG.: anfrk. aftristo MNPs; ÜG.: mhd. hindere PsM, lezziste BrTr, (nachgande) STheol, nidere STheol; R.: postrēmus, lat., Adj. (Superl.): nhd. letztere, letzte, hintere, hinterste; ÜG.: ahd. aftrosto Gl, hintarosto Gl, N; L.: Georges 2, 1803, TLL, Walde/Hofmann 2, 348, Habel/Gröbel 298, Blaise 707b