Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): praesto

praesto praestāre, prēstāre, lat., V.: nhd. voranstehen, vorzüglicher sein (V.), sich auszeichnen, sich hervortun, übertreffen, gewähren, gewährleisten, haften, vertreten (V.), verrichten, vollbringen, darbieten, erhalten (V.), leisten, zeigen, erweisen, schenken, übergeben (V.), erteilen, überweisen, leihen, ausleihen, Geld leihen, Geld vorschießen, als Leihe zur Verfügung stellen, abtreten, zahlen, erlauben, schwören, helfen, unterstützen; mlat.-nhd. als Prekarie verleihen verpachten; ÜG.: ahd. bringan N, T, firgeban T, firlihan Gl, MH, (forastan) Gl, forastantan Gl, geban N, WH, gigeban N, gilazan Gl, N, gilihan Gl, gilihhen Gl, gimahhon Gl, gituon Gl, giwinnan Gl, irbiotan Gl, irgeban N, lihan Gl, sagen Gl, (skriban)? Gl, ubarslahan N, zeigon N; ÜG.: anfrk. farlian MNPs, lian MNPsA; ÜG.: ae. don Gl, foregearwian Gl, forelædan Gl, (fram) Gl, fremman Gl, gearwian Gl, gesellan Gl, getigþian* GlArPr, geunnan GlArPr, giefan Gl, onlænan, sellan, tigþian GlArPr; ÜG.: mhd. lihen PsM, verlihen PsM, vorestan STheol; ÜG.: mnd. beweren?, prestiren; Vw.: s. ap-, com-, im-, per-, re-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Cap., Cod. Eur., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, HI, LBai, LBur, LFris, LLang, LRib, LVis, MH, MNPs, MNPsA, N, PLSal, PsM, STheol, T, WH; Q2.: Pardessus (615), Urk; E.: s. prae, stāre (1); L.: Georges 2, 1885, TLL, Walde/Hofmann 2, 355, Walde/Hofmann 2, 597, Niermeyer 1095, Habel/Gröbel 306, Latham 370a, Blaise 725b, Heumann/Seckel 452b