Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): argentum

argentum argentum, arcentum, arientum, arzentum, lat., N.: nhd. Weißmetall, Silber, Silbergerät, Silbergeld, Silbermünze, Denar, Münzsilber, Barrensilber, Silberbarren, Silberschmuck, Bleiglätte, Silberschaum, Schwefelarsen, Quecksilber, Galmei; mlat.-nhd. Urquecksilber, Elixier, Eiweiß, Steinsalz; ÜG.: ahd. (kweksilabar) Gl, silabar B, Gl, N, NGl, T, WH, silabarfaz N, (silabarin) N; ÜG.: as. siluvar H; ÜG.: anfrk. silver MNPs; ÜG.: ae. siolufr Gl; ÜG.: mhd. (golt) BrTr, silber PsM; Q.: Liv. Andr. (280/260-vor 200 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Cod. Eur., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, H, HI, LAl, LBai, LLang, LRib, LVis, MNPs, N, NGl, PsM, T, Urk, WH; Q2.: Turb. phil. (11. Jh.); E.: s. idg. *areg̑- (Kreuzung von idg. *arg̑- mit *erk- denkbar), *arg̑- (?), *h₂rg̑o-, Adj., glänzend, weißlich, Pokorny 64; L.: Georges 1, 561, TLL, Walde/Hofmann 1, 66, Walde/Hofmann 1, 848, MLW 1, 931, Latham 30a, Blaise 68b