Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): procedo

procedo prōcēdere, prōscīdere, lat., V.: nhd. vorwärtsgehen, fortgehen, vorwärtsschreiten, vorrücken, vorgehen, auftreten, hervortreten, ausgehen, erscheinen, aufziehen, vorausgehen, sich erstrecken, vorwärtskommen, gelten, steigen, nützen, dauern (V.) (1), befördert werden, Erfolg haben, glücken, verrinnen, verstreichen, verlaufen (V.), zum Vorschein kommen, entstehen, ans Land gehen, sich in einem langen Zug nähern, daran gehen, angehen, Maßnahmen ergreifen, einen Prozess anstrengen, auseinandergehen; ÜG.: ahd. biginnan N, faran Gl, N, O, firfaran Gl, firrukken Gl, framgangan B, Gl, T, framgigangan T, framkweman Gl, T, (furifaran) O, (furiweidon) Gl, gan N, (gangan) T, gidihan Gl, (giskehan) N, herakweman N, irfaran WK, irskinan WH, irwahsan Gl, kweman Gl, N, (loufan) N, slihhan Gl, uzgangan N, T, (wesan) N; ÜG.: as. gangan H, (kuman) H; ÜG.: anfrk. fortgangan MNPs, irskinan LW; ÜG.: ae. cuman Gl, faran Gl, feallan Gl, fœran Gl, forecuman Gl, forþbecuman, forþcuman Gl, forþgan Gl, forþgangan Gl, forþgewitan Gl, forþsteppan GlArPr, gefeallan Gl, gefœran Gl, gespringan Gl, ofcuman Gl, soþcuman Gl; ÜG.: mhd. anegegan BrTr, gan PsM, STheol, slahen BrTr, uzgan STheol, voregan STheol, vüregan PsM, STheol; ÜG.: mnd. procederen; Vw.: s. dis-; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Gl, GlArPr, HI, LBur, LFris, LLang, LVis, LW, MNPs, N, O, PsM, STheol, T, WH, Widuk., Wipo, WK; E.: s. prō (1), cēdere; W.: frz. procéder, V., verfahren (V.); s. frz. procédcure, F., Verfahren, Vorgang; nhd. Prozedur, F., Prozedur, Vorgang; W.: s. nhd. prozedieren, sw. V., prozedieren, nach einer Methode verfahren; L.: Georges 2, 1937, TLL, Walde/Hofmann 2, 365, Kluge s. u. Prozedur, Kytzler/Redemund 598, Niermeyer 1113, Habel/Gröbel 312, Latham 374a, Blaise 735b, Heumann/Seckel 461b