Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): pronuntio

pronuntio prōnūntiāre, lat., V.: nhd. hermelden, hersagen, laut melden, berichten, aussprechen, verkündigen, proklamieren, Urteil fällen, entscheiden, festsetzen, vortragen, betonen, benennen, sprechen, Ansprache halten, ankündigen, vorhersagen, predigen, bestimmen, hervorheben, ernennen; mlat.-nhd. Schiedsspruch verkünden; ÜG.: ahd. biforakunden I, foraboton I, foragikunden B, forakunden MH, (kwedan) N, (leren) N, ougen N, (sagen) N, sprehhan N; ÜG.: anfrk. farkunden MNPs; ÜG.: ae. foresecgan Gl, forþsecgan Gl, secgan Gl, soþsecgan Gl; ÜG.: mhd. kunden PsM, offenbaren STheol, sagen BrTr, sprechen BrTr; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Conc., Ei, Gl, HI, I, LLang, LRib, LVis, MH, MNPs, N, PsM, STheol; E.: s. prō (1), nūntiāre; W.: frz. prononcer, V., aussprechen; s. frz. prononcé, Adj., ausgesprochen, entschieden; nhd. prononciert, Adj., prononciert, entschieden, eindeutig; L.: Georges 2, 1996, TLL, Walde/Hofmann 2, 189, Kluge s. u. prononciert, Niermeyer 1123, Habel/Gröbel 315, Heumann/Seckel 469a