Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): propino

propino propīnāre, lat., V.: nhd. zutrinken, zu trinken geben, vorkosten, auftischen, einzunehmen geben, eingeben, zum besten geben, preisgeben, übergeben (V.), überreichen, gewähren, verschaffen, verschenken; ÜG.: ahd. giskenken Gl, skenken Gl, (spenton) Gl, ziteilen Gl; ÜG.: as. skenkian GlP; ÜG.: anfrk. drenken LW; ÜG.: ae. scencan; Vw.: s. ē-, super-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Gl, GlP, LW; I.: Lw. gr. προπίνειν (propínein); E.: s. gr. προπίνειν (propínein), V., vortrinken, zutrinken; vgl. gr. πρό (pró), Präp., Adv., vor; gr. πίνειν (pínein), V., trinken; vgl. idg. *pro, *prō, Präp., vorwärts, vorn, voran, Pokorny 813; vgl. idg. *per- (2A), Präp., vorwärts, über, hinaus, durch, Pokorny 810; idg. *pōi- (2), *pō-, *pī-, *pₒ-, *peh₃-, *poh₃-, *peh₃i-, V., trinken, Pokorny 839; L.: Georges 2, 2006, TLL, Walde/Hofmann 2, 373, Habel/Gröbel 315, Blaise 742b