Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): protego

protego prōtegere, lat., V.: nhd. vorn bedecken, beschützen, schützen, verteidigen, beschirmen, abhalten, bedecken, verhehlen, verbergen, Vordach anbringen; ÜG.: ahd. biskirmen N, dekken N, firstan N, giskirmen MH, skirmen Gl, MH, N, waltan N; ÜG.: anfrk. biskirmen MNPs; ÜG.: ae. gescieldan Gl, GlArPr; ÜG.: an. skyla; ÜG.: mhd. bedecken PsM, beschatewen STheol, beschirmen PsM, bewaren PsM, (genesen) PsM, (helfe) BrTr, schirmen PsM; Q.: Verg. (70-19 v. Chr.), Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Gl, GlArPr, HI, LLang, LSal, MH, MNPs, N, PsM, STheol; E.: s. prō (1), tegere; W.: frz. protéger, V., protegieren, fördern, beschützen; nhd. protegieren, sw. V., protegieren, fördern; L.: Georges 2, 2035, TLL, Walde/Hofmann 2, 654, Kluge s. u. protegieren, Kytzler/Redemund 594, Latham 379a, Heumann/Seckel 473a