Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): putus

putus putus, lat., Adj.: nhd. gereinigt, geputzt, ganz rein, blank, lauter, unvermischt; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.); E.: s. idg. *peu- (1), *peu̯ə-, *pū̆-, V., reinigen, sieben (V.), läutern, Pokorny 827; R.: puta terra: nhd. nicht als Erde; L.: Georges 2, 2103, TLL, Habel/Gröbel 324