Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): quamvis

quamvis,¹ quamvīs (1), lat., Adv.: nhd. wie du willst, so sehr du willst, beliebig, noch so sehr, gar sehr, wiewohl, obgleich; ÜG.: ahd. doh Gl, N, dohdoh B, dohwio Gl, odowila MF, sowio N, (wio) N, wiolih Gl, zi speri Gl, zisperi Gl; ÜG.: anfrk. thoh LW; ÜG.: ae. þéah GlArPr, þéah þe GlArPr; ÜG.: an. at hvaru; ÜG.: mhd. aleine BrTr, wie BrTr; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Conc., Dipl., Ei, Gl, GlArPr, HI, LRib, LVis, LW, N; E.: s. quam, velle; L.: Georges 2, 2133, Heumann/Seckel 483a