Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): quies

quies,¹ quiēs (1), lat., F.: nhd. Ruhe, Rast, Erholung, Lager, Nachtruhe, Schlaf, Tod, Traum, Friede, Zurückgezogenheit, Neutralität, Ruhestand, Stille, Ungestörtheit; ÜG.: ahd. mammunti? Gl, rawa Gl, resti Gl, (stilli) N, stilli Gl, (swuozi) Gl, unwehsal N; ÜG.: as. rasta GlPW; ÜG.: ae. geræst, ræst Gl, stilness; ÜG.: an. hvild; ÜG.: mhd. ruowe PsM; Vw.: s. in-, re-; Q.: Naev. (um 235-200 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlPW, HI, LBur, LVis, N, PsM, Urk; E.: s. idg. *kᵘ̯ei̯ə-, *kᵘ̯ii̯ē-, V., ruhen, Pokorny 638; L.: Georges 2, 2158, Walde/Hofmann 2, 406, Niermeyer 1146, Latham 388b, Blaise 762a