Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): quivis

quivis quīvīs, lat., Adv.: nhd. wer es nur sei, jeder, ohne Unterschied, alles in der Welt, überallhin; ÜG.: ahd. deheinig Gl, ioman N, iowelih Gl, sowazso Gl, sowelih N, sowelihso B; ÜG.: mhd. dehein STheol, nehein BrTr; ÜG.: mnd. elk; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Ei, Gl, HI, LBai, LFris, LLang, N, PAl, PLSal, STheol; E.: s. quis; L.: Georges 2, 2177, Walde/Hofmann 2, 410