Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): quomodo

quomodo quōmodo, cōmmodo, cōmodo, lat., Adv.: nhd. auf welche Weise, auf welche Art, wie, wie nur immer, dass, damit; ÜG.: ahd. also N, WH, danamer N, eddeswio N, wio min O, samaso N, soso B, Gl, T, sowio N, wanana O, zi welihheru wis Gl, wio E, I, KG, MF, N, NGl, O, T, zi welihhero wis Gl, (wisa) O, wuo T; ÜG.: as. hwo H; ÜG.: anfrk. huo MNPs; ÜG.: ae. hu GlArPr, swa Gl, swelce Gl, þæt; ÜG.: mhd. wie PsM; ÜG.: mnd. wodanewis, wodennewis; Vw.: s. -cumque, -nam; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Bi, Conc., Dipl., E, Ei, Gl, GlArPr, H, HI, I, KG, LAl, LBai, LCham, LFris, LLang, LRib, LVis, MF, MNPs, N, NGl, O, PLSal, PsM, T, WH; E.: s. quō, modus; L.: Georges 2, 2180, Walde/Hofmann 2, 99, Walde/Hofmann 2, 411, Niermeyer 1148, Habel/Gröbel 328