Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): reatus

reatus,¹ reātus (1), lat., M.: nhd. Zustand eines Angeklagten, Angeklagtsein, Angeklagtenstand, Anklagezustand, Schuld, Sünde, Beschuldigung, Schuldfrage, Freveltat, Kleidung eines Angeklagten; ÜG.: ahd. abuh N, (firslafan) Gl, skuld Gl, N, (skuldig) Gl, sunta Gl; ÜG.: ae. gylt GlArPr, scyld; ÜG.: mhd. missetat PsM, schulde PsM, STheol; Vw.: s. ir-; Q.: Mesalla (um 31 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Const., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, HI, LBur, LLang, LVis, N, PsM, STheol; E.: s. reus (1); L.: Georges 2, 2211, TLL, Walde/Hofmann 2, 432, Niermeyer 1155, Habel/Gröbel 329, Latham 393a, Blaise 769a, Heumann/Seckel 492a