Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): rego

rego regere, lat., V.: nhd. richten, lenken, leiten, führen, regieren, herrschen, beherrschen, Regiment führen, vorstehen, bestimmen, feststellen, zurechtweisen; mlat.-nhd. lehren, Lehrstuhl innehaben, Land bebauen, Fronhof leiten, für seinen Unterhalt sorgen, geraderichten, aburteilen; ÜG.: ahd. dwingan N, girihten B, MNPs, OG, giwaltig sin N, (haben) N, keren N, leiten N, mahhon N, meistaron N, nerien Gl, pflegan N, rehhanon N, reison N, rihten B, Gl, MH, N, NGl, O, T, (stan)? N, triban N, (turnen) N; ÜG.: as. rihtian GlEe; ÜG.: ae. gereccan Gl, healdan, reccan Gl, ricsian Gl, styrian; ÜG.: mhd. berihten BrTr, bewegen STheol, bewisen PsM, gerihten PsM, rihten PsM, STheol; ÜG.: mnd. besturen, regen, regeren; Vw.: s. dī-; Hw.: s. pergere, corrigere; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Beda, Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Gl, GlEe, HI, LAl, LBai, LBur, LCham, LLang, LRib, LVis, MH, MNPs, N, NGl, O, OG, PLSal, PsM, STheol, T; Q2.: Dipl., Greg. M. (540-604 n. Chr.), Urk; E.: idg. *reg̑- (1), Adj., V., Sb., gerade (Adj.) (2), richten, lenken, recken, strecken, Richtung, Linie, Pokorny 854; W.: sizil.-gr. ῥογός (rhogós), M., Getreidescheune; W.: afrz. reger, V., richten, herrschen; mhd. regieren, sw. V., regieren, herrschen; nhd. regieren, sw. V., regieren, herrschen; W.: afrz. reger, V., richten, herrschen; frz. regir, V., leiten; s. frz. régie, F., Regie, Leitung; nhd. Regie, F., Regie, Leitung; W.: afries. regēria, sw. V., regieren; L.: Georges 2, 2283, Walde/Hofmann 2, 426, Kluge s. u. Regie, regieren, Kytzler/Redemund 633, Niermeyer 1174, Latham 398b, Blaise 782b, Heumann/Seckel 500b