Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): regno

regno rēgnāre, rēcnāre, lat., V.: nhd. König sein (V.), königliche Gewalt haben, herrschen, regieren, gebieten, frei leben, ungebunden leben, den Herrn spielen, beherrscht werden, monarchisch regiert werden, unter einem König stehen; ÜG.: ahd. girihhan NGl, herison Gl, rihhison Gl, I, N, NGl, O, T, waltan N; ÜG.: as. (giwald) H; ÜG.: ae. (cyning), gericsian Gl, (rice), ricsian Gl, GlArPr; ÜG.: mhd. richesen PsM; ÜG.: mnd. regneren; Vw.: s. ar-, cor-, prae-; Hw.: s. rēgnum; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, H, I, LLang, LSal, LVis, N, NGl, O, PsM, T; E.: s. rēx; W.: mhd. regnieren, sw. V., regieren, herrschen; L.: Georges 2, 2282, Habel/Gröbel 335, Blaise 782b