Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): relaxo

relaxo relaxāre, lat., V.: nhd. wieder weit machen, erweitern, geräumiger machen, schlaff machen, erschlaffen, nachlassen, öffnen, lösen, mildern, abspannen, erleichtern, erheitern, losmachen, Erholung gönnen, lockern, erlassen (V.), freilassen, entbinden, gewähren, zurücklassen, überlassen (V.), aufgeben, außen vor lassen, ausnehmen, unausgeführt lassen, ungebräuchlich werden lassen, sich entfernen von, abtreten, verzichten auf, Abstand nehmen, vergeben (V.), eximieren, gehen lassen, entlassen (V.), auf freien Fuß setzen, erlauben, befreien; mlat.-nhd. als Pachtbesitz verleihen, schenken; ÜG.: ahd. antlazon Gl, bilazan Gl, firlazan B, gilazan Gl, giweihhen Gl, intbintan Gl, intlazan Gl, MH, lengen B; ÜG.: mhd. bezzeren BrTr, vergeben STheol, verlazen STheol; ÜG.: mnd. entslaken, relaxeren; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), B, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, HI, Jord., LLang, LRib, LSal, LVis, MH, STheol; Q2.: Formulae; E.: s. re (1), laxāre; W.: frz. relaisser, V., nachlassen, sich aufhalten; s. frz. relais, M., Ablösung, Vorspann, Relais; nhd. Relais, N., Relais; L.: Georges 2, 2290, Walde/Hofmann 1, 758, Kytzler/Redemund 641, Niermeyer 1180, Habel/Gröbel 335, Latham 400a, Blaise 785a, Heumann/Seckel 501b