Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): remitto

remitto remittere, lat., V.: nhd. zurückgehen lassen, zurückschicken, aufkündigen, zurückwerfen, wiedergeben, zurückgeben, hervorbringen, verursachen, verweisen, herablassen, auflösen, flüssig machen, abhalten, nachlassen, erlassen (V.), erlauben, ersparen, schenken, verzichten, vergeben (V.), Antwort schicken, zuschicken, überschicken, Schulden begleichen, rückgängig machen, aufheben, übertragen (V.), verlassen (V.), sich entfernen, überweisen, überliefern, abgeben, verzeihen; ÜG.: ahd. bilazan N, NGl, O, firgeban? Gl, N, firlazan B, Gl, MF, MH, N, T, gilazan Gl, intladan N, intlazan Gl, N, lazan? Gl, nidarlazan Gl, slaffen Gl, widarsenten Gl, T; ÜG.: as. sendian H, tomian H; ÜG.: ae. eftforgiefan Gl, eftsendan Gl, forgiefan Gl, forlætan Gl, geedleanian Gl, ongeagnsendan, onsendan, sendan, (slæc); ÜG.: an. fyrirlata; ÜG.: mhd. lazen STheol, verlazen PsM, STheol; ÜG.: mnd. övergan, remisseren, remitteren, weddersenden; Vw.: s. ad-; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), B, Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Gl, H, LFris, LVis, MF, MH, N, NGl, O, PsM, STheol, T, Urk; E.: s. re (1), mittere; W.: frz. remettre, V., zurückführen, zurückstellen; s. frz. remis, Adj., zurückgestellt; nhd. remis, Adj., remis, unentschieden; W.: mnd. remittēren, remittīren, sw. V., zurückschicken, zurückverweisen; L.: Georges 2, 2307, Walde/Hofmann 2, 98, Kytzler/Redemund 644, Niermeyer 1184, Habel/Gröbel 337, Latham 401a, Blaise 787b, Heumann/Seckel 505b