Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): requiro

requiro requīrere, requaerere, lat., V.: nhd. hersuchen, aufsuchen, verlangen, fordern, zurückfordern, Anspruch erheben, eintreiben, erfordern, für nötig halten, forschen, nachfragen, fragen, nachprüfen, sich erkundigen, untersuchen, erforschen, Nachricht einziehen, Prozess anstrengen, beschlagnahmen, angreifen, herausfordern, zurückgewinnen; mlat.-nhd. Lehen zurückkaufen, kollationieren; ÜG.: ahd. bigangan N, darageron N, eiskon MF, fordaron N, fragen N, geron N, gingen? Gl, intfragen Gl, irstouwen Gl, (lirnen) N, minnon, skrodon N, suohhen B, Gl, N, NGl, O, T, WH, (suonen) Gl, swingan? Gl, wellen N, (widarigisinnan) N; ÜG.: anfrk. suoken MNPs; ÜG.: ae. asœcan Gl, eftgesœcan Gl, eftsœcan Gl, gesœcan Gl, sœcan Gl, GlArPr; ÜG.: an. (beiða), fretta, leita; ÜG.: mhd. behalten PsM, ervaren PsM, suochen BrTr, PsM, STheol, vorderen PsM, vorschen PsM, vragen BrTr, zuobehœren STheol; ÜG.: mnd. requireren; Vw.: s. prae-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Cod. Eur., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, HI, LAl, LBai, LBur, LCham, LLang, LRib, LVis, MF, MNPs, N, NGl, O, PAl, PLSal, PsM, STheol, T, Urk, WH; Q2.: Miraeus (1124); E.: s. re (1), quaerere (1); W.: nhd. requirieren, sw. V., requirieren, beschlagnahmen; L.: Georges 2, 2337, Kluge s. u. requirieren, Kytzler/Redemund 653, Niermeyer 1189, Habel/Gröbel 339, Latham 403b, Blaise 792a, Heumann/Seckel 511a