Close Window

Schuetz, Thomas-Lexikon, 2. Aufl. (1895): relatus

relatus, a, um

auf etwas bezogen, sich auf etwas beziehend, synonym mit relativus und respectivus (←), der Gegensatz zu absolutus (← sub c): secundum quod sunt ad Deum relata, cg. II. 4; per hoc multiplicius relatum intelligitur, ib. 14; multa ad invicem composita vel relata ut unum quoddam, ib. 101.

Arten des relatus sind: relatus per essentiam suam & r. per rationem (th. I. II. 16. 1 ad 1 & 4 ad 2) = durch seine eigene Wesenheit und durch die Vernunft auf etwas bezogen.

Quod est per essentiam suam relatum, posterius est absoluto (ib. 4 ad 2) = was seiner Wesenheit nach eine Beziehung zu etwas darstellt, ist später, als dasjenige, was keine Beziehung zu etwas hat.