Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): reservo

reservo reservāre, lat., V.: nhd. aufsparen, versparen, aufbehalten (V.), aufbewahren, vorbehalten (V.), erhalten (V.), erretten, behalten (V.), beibehalten (V.), Vorbehalt anmelden, zurückbehalten (V.); ÜG.: ahd. bergan B, bihaltan Gl, borgen N, gibergan B, gihaltan B, NGl, gisparen Gl, sparen N; ÜG.: as. latan GlEe; ÜG.: ae. gehealdan Gl; ÜG.: mhd. behalten BrTr, halten BrTr; ÜG.: mnd. reserveren; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlEe, HI, LBai, LBur, LLang, LRib, LVis, N, NGl; E.: s. re (1), servāre; W.: nhd. reservieren, sw. V., reservieren; L.: Georges 2, 2343, Walde/Hofmann 2, 525, Kluge s. u. reservieren, Kytzler/Redemund 654, Niermeyer 1190, Habel/Gröbel 339, Latham 404a, Blaise 793a, Heumann/Seckel 513a